Trois Petits Points

Seit 2007 fertigt Emilie Despeaux unter dem Namen Trois Petit Points filigranen Schmuck an. Auf das Wesentliche reduziert bestechen die delikaten Ringe, Arm- und Halsketten der Pariserin durch ihre einfache Eleganz und Schönheit. Materialen und Farben wählt die Modeabsolventin der Duperré mit Bedacht: 18k Gold, Silber oder Platin mit Smaragd, Rubin, Saphir, Perlen oder Diamanten. Darüber hinaus goldenes Messing farbig emailliert oder mit Halbedelsteinen versetzt. „Ich wollte Schmuck machen, der eine Reminiszenz an die Vergangenheit bildet, dabei aber klar und elegant, farbig und graphisch zugleich ist.“


Emilie Despeaux has been manufacturing delicate jewelry under the name Trois Petit Points since 2007. The minimalist pieces by the Parisian designer - delicate rings, bracelets and necklaces – captivate with their simple elegance and beauty. The Duperré graduate carefully considers material and color: 18k gold, silver, or platinum with emeralds, rubies, sapphires, pearls or diamonds. Furthermore, she has also worked with gold plated brass adorned with colorful enamel or embellished with semi-precious stones. “I like to do jewelry that is an evocation of the past and that is sober and elegant, colored and graphic.”

 

informations

43, rue de la Folie-Méricourt
Paris 11e

+ (33) 09 51 26 79 60

www.troispetitspointsparis.com