Philippe Airaud

Yves Saint Laurent verehrte ihn und ließ den Schmuck für seine Shows von Philippe Airaud machen. Weitere Fashion-Ikonen wie Jean-Louis Scherrer und Ungaro setzen die illustre Runde seiner Bewunderer fort, für die das französische Ausnahmetalent arbeitete. Neben Schmuck entwirft Airaud auch Uhren, u.a. für Omega und Seiko. Seit 2011 führt er sein eigenes Label. Seine Kreationen sind entweder Minimalismus in Reinkultur (wie die zarten Ringe und Armbänder der 0.88 Linie, für Männer und Frauen gedacht, die zeitlos sind und völlig ohne Ornamente auskommen). Oder sie feiern das Extravagante, in dem sich der diplomierte Künstler und Kunsthandwerker Airuad austobt: etwa mit  einer Kette, deren Anhänger aus einer bearbeiteten Walnuss besteht oder Hals- und Armketten, die wie Vogelkrallen aussehen.

Yves Saint Laurent worshiped Philip Airaud and commissioned Airaud’s jewelry for his shows. Fashion icons such as Jean-Louis Scherrer and Ungaro further make up Airaud’s fan base. Besides jewelry, Airaud also designs watches for companies such as Omega and Seiko. Since 2011 he’s been heading his own label. His creations are either completely minimalist, such as the delicate, unisex rings and bracelets of his 0.88 line, which are timeless and free of ornamentation. Or they celebrate extravagance, an opportunity for the artist to express himself: For example the pendant necklace made from a walnut or the necklaces and bracelets resembling bird claws. 

informations

9 rue du renard
75004 Paris
+ 33614309060
www.philippeairaud.com